Skip to content Skip to footer

1942 wird Albert Watson in Edinburgh, Schottland geboren, “um zu fotografieren”, wie er heute sagt. Mit 18 beginnt er ein Grafikdesign-Studium am Duncan Jordan College of Art and Design, macht seinen Abschluss am Royal College of Art in London und studiert im Anschluss Film am Royal College of Art Film School. Fotografie war Bestandteil seines Studiums, ebenso wie Malerei und Zeichnung, Kunst und Kunstgeschichte. Diese Vielseitigkeit scheint prägend für Watsons Schaffen. Ob Porträt, Mode, Werbung, Akt oder Landschaft, seine Virtuosität kennt keine Grenzen. Viele seiner Arbeiten gelten heute als Ikonen der internationalen Hochglanz-Photographie, haben einen bleibenden visuellen Eindruck in den heutigen Bilderfluten hinterlassen, ausgezeichnet durch Zeitlosigkeit und Modernität. Weder seine Farb- noch seine Schwarz-Weiß-Arbeiten sind trotz starker Kontraste und starker Farben jemals aufdringlich, immer wahren sie eine angemessene Distanz ohne aber dabei nur flüchtig zu wirken.

Ausstellungen

Klaus Frahm, Neue Flora Hamburg 2015

X-MAS MIX 20. November 2019 – 15. Januar 2020 Verkauft werden ausgewählte Fotografien und Bilder in der POP-UP LOCATION Schlankreye 71 20144 Hamburg (Direkt neben dem Holi Kino) Öffnungszeiten Di.-Fr. 12-18 Uhr und Sa. 11-15 Uhr

Albert Watson: Waris Dirie Ouarzazate, Morocco, 1993 Archival pigment print Signed and numbered Ed. 10 142 x 107 cm

M O R O C C O 13. September 2012 – 27. Oktober 2012 Zum Auftakt der Herbstsaison präsentiert die Flo Peters Gallery mit M O R O C C O eine der eindruckvollsten Serien des schottischen Meister-Fotografen Albert Watson. Erstmals wird dem Thema Marokko…

Abelardo Morell: Camera Obscura: View of Brooklyn Bridge in Bedroom 2009 C-print Signed, titled and numbered on verso 1/10

30. November 2011 – 31. Januar 2012 Die Flo Peters Gallery beendet das Jahr 2011 wieder mit einer hochkarätigen Gruppenausstellung. Neben Klassikern der Schwarz-Weiß-Fotografie und noch nicht gezeigten zeitgenössischen Arbeiten werden Neuerwerbungen der Galerie präsentiert.

Albert Watson: David Bowie New York City, 1995 Artist label on verso Archival pigment print 76 x 61 cm Ed. 25

RETROSPEKTIVE 8. September 2010 – 30. Oktober 2010 Zum Auftakt der Herbstsaison würdigt die Flo Peters Gallery das Werk des Photographen Albert Watson mit einer großen Retrospektive. Rund 40 großformatige Arbeiten geben einen Einblick in das vielseitige Schaffen des Schotten, der seit den 1970er-Jahren bereits…

1942 wird Albert Watson in Edinburgh, Schottland geboren, “um zu fotografieren”, wie er heute sagt. Mit 18 beginnt er ein Grafikdesign-Studium am Duncan Jordan College of Art and Design, macht seinen Abschluss am Royal College of Art in London und studiert im Anschluss Film am Royal College of Art Film School