Skip to content Skip to footer

Der in Amarillo, Texas geborene Mark Seliger ist einer der wichtigsten und vielschichtigsten Portraitfotografen der modernen Popkultur. Seliger, der in New York lebt und arbeitet, war 15 Jahre lang leitender Fotograf bei dem legendären Musikmagazin „Rolling Stone“. Während dieser Zeit lichtete er Ikonen der Musikgeschichte ab wie Kurt Cobain, Keith Richards und Lenny Kravitz ab. Seliger arbeitet heute unter anderem für Vanity Fair, Italian Vogue, Harper’s Bazaar und Elle. Seine Fotografien sind Preis prämiert und befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit, so auch in der National Portrait Gallery am Smithsonian Institution in Washington, D.C., im Museum of Fine Arts in Houston und der National Portrait Gallery in London.

Ausstellungen