Skip to content Skip to footer
Joachim Froese ist ein australischer zeitgenössischer Fotograf, der in Brisbane und Berlin lebt. Geboren in Montreal, Kanada wuchs er in Deutschland auf und immigrierte 1991 nach Australien. Seine Werke sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen weltweit zu finden, unter anderem in der National Gallery of Australia und der National Portrait Gallery of Australia. Froese hält regelmässig Vorlesungen an den Universitäten in Australien und Deutschland. Am bekanntesten dürfte er wohl für seine konstruierten Stillleben sein, die eine Verbindung von Kunstgeschichte und Naturfotografie eingehen. Zwischen 1999 und 2003 fertigte er eine Reihe von sogenannten Rhopografien an. Das Wort Rhopografie leitet sich vom dem griechischen Wort rhopos ab, was soviel wie triviales Objekt, Kleinigkeit bedeutet. Die Rhopografien sind eine Serie von schwarz-weiß Stillleben die aus Essenresten und toten Insekten komponierte werden, eine Tradition die besonders im Barock in Mode war.

Shop

JOACHIM FROESE

Ausstellungen

Joachim Froese: Written in the past 5 2007 3 archival pigment inkjet prints 45 x 115 cm Ed. 6/12

WRITTEN IN THE PAST 11. Februar 2009 – 21. März 2009 Der in Australien lebende Künstler Joachim Froese beschäftigt sich in seiner Serie Written in the Past mit der Manifestation von Erinnerung. Visuell in starkem Bezug auf niederländische Stilllebenmalerei der Renaissance, sind die mehrteiligen Photographien…