Skip to content Skip to footer

F.C. Gundlach

10. Dezember 2019 – 14. Februar 2020

Der Fotograf F.C. Gundlach – Begründer des Hauses der Fotografie in Hamburg – gehört zu den prägenden Modefotografen seiner Zeit. Bereits 1956 reiste er mit dem ersten Interkontinentalflug der Lufthansa von Hamburg nach Rio de Janeiro. In Südamerika entstanden neben elegant komponierten Modefotografien auch Aufnahmen der eindrucksvollen Architektur avantgardistischer Strandhäuser oder futuristisch anmutender Gebäude der von Oskar Niemeyer entworfenen Hauptstadt Brasilia. Die Ausstellung zeigt außerdem Land und Leute eines Kontinents, der in den 1950er und den frühen 1960er Jahren seinen Aufbruch in die Moderne erlebte.