Skip to content Skip to footer

Nov 2014Feb 2015

Anlässlich des 100. Geburtstags des österreichischen Bildjournalisten Franz Hubmann präsentiert die Galerie unter dem Titel “Das photographische Werk” rund 80 Aufnahmen, die einen Einblick in das 50-jährige Schaffen des Fotografen geben. Szenen des Alltags aus den 1950er- und 60er-Jahren, seine Eindrücke aus Metropolen wie Paris, Rom und New York sowie Porträts von Künstler-Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts sind Highlights der Foto-Geschichte. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt jedoch auf Aufnahmen aus Hamburg aus den Jahren 1955/56, die Franz Hubmann im Auftrag des Hamburger Senats für die Ausstellung “Hamburg – Tor zur Welt” anfertigte und die seitdem erstmals wieder zu sehen sind. Sie gewähren rare Einsichten in die Welt des Hafens und seiner Arbeiter, der Geschäftswelt um die Hamburger Börse und die berühmt-berüchtigten Straßenzüge der Reeperbahn