Skip to content Skip to footer

9. Mai 2007 – 16. Juni 2007

Anlässlich der Auszeichnung mit dem Henri Nannen Preis zeigt die Flo Peters Gallery ca. 120 ausgewählte Arbeiten aus den Jahren 1955 bis 2000 des umfangreichen Lebenswerkes von Robert Lebeck. 1952 veröffentlichte er erste Fotos in der „Rhein-Neckar-Zeitung“. Dreißig Jahre lang arbeitete er als Fotoreporter für den Stern und prägte dessen Bildsprache maßgeblich mit. Lebeck hat seine Fähigkeit und seinen Erfolg völlig unpathetisch am liebsten mit dem Ausdruck „Unverschämtes Glück“ kommentiert. Unter diesem Titel erschien auch sein viel beachteter Fotoband mit Farbfotografien von 1960 – 2000.