Skip to content Skip to footer

ANTARCTICA

25. April 2008 – 20. Mai 2008

Die Flo Peters Gallery zeigt Sebastian Copelands Arbeiten vom 25. April bis zum 20. Mai 2008. Die Bilder entstanden während einer mehrwöchigen Reise in die Antarktis. Sebastian Copeland ist ein mehrfach mit Preisen ausgezeichneter Fotograf und aktiver Umweltschützer. Seine Bilder erschienen weltweit in zahlreichen Magazinen, unter anderem in Cosmopolitan, Vanity Fair, Marie Claire und GQ. Doch dann entschloss er sich, seine Kontakte einzusetzen, um etwas für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel zu tun. Für diese Arbeit wurde Sebastian Copeland bei den International Photography Awards 2007 in zwei Kategorien ausgezeichnet: als Fotograf des Jahres in der Kategorie Buch und als Naturbuch des Jahres.