"unseen"

26. September 201810. November 2018
Der Brite Andy Gotts ist seit 28 Jahren ein begehrter Celebrity-Fotograf, dessen Bilder international publiziert wurden in u.a. Vanity Fair, Vogue, Style, Glamour, Entertainment, Weekly.... Seine eindrucksvollen Schwarz/Weiss-Porträts zeigen die Berühmtheiten so wie sie sind-unretouchiert, ohne besonderen Hintergrund, ohne vom Motiv ablenkende Dinge. Er hat u.a. den Fox Talbot Award gewonnen, einige seiner Fotos sind in den ständigen Sammlungen vieler Institutionen vertreten, wie z.B. der National Portrait Gallery in London. Andy Gotts lebt in London und Los Angeles. Er ist zur Ausstellungseröffnung anwesend.