Jacques-Henri Lartigue

Jacques-Henri Lartigue (1894-1986) war ein französischer Fotograf und Maler der vor allem für seinen spontanen, bewegten und lebensfrohen Bilder bekannt wurde. Schon an Kind fing der Künstler an zu fotografieren. Er studierte später Malerei an der Académie Julian in Paris. Obwohl er sich selbst eher als Maler denn als Fotograf wahrnahm, wurde er insbesondere durch sein fotografisches Werk bekannt. Lartigues Sujets umfassen unter anderem Autorennen und modische Damen an der Küste und im Park. Seine Fotografien besitzen eine Leichtigkeit die seinen positive Charakter und seine Lebensfreude widerspiegeln.

Arbeiten

  • Jacques-Henri Lartigue
    Grand Prix de I`A.C.F.
    Circuit de Dieppe, 1912

    Gelatin Silver Print

    40 x 50 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Chamonix
    1913
  • Jacques-Henri Lartigue
    Suzy Vernan
    1926

    Modern Gelatin Silver Print
    Estate stamp on verso

    40 x 30 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Still from "Mon Cinéma", Chamonix
    Janvier, 1914

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    30 x 40 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    St. Moritz
    Janvier, 1913

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    30 x 40 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Megève
    1930

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    30 x 40 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Chamonix
    1918

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    40 x 30 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Jean and Malvina, Chamonix
    1919

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    30 x 40 cm
  • Jacques-Henri Lartigue
    Cresta Run on a Skeleton, St. Moritz
    1913

    Gelatin Silver Print
    Embossed on recto
    Estate stamp on verso

    30 x 40 cm

Ausstellungen