Horst P. Horst

Horst Paul Albert Bohrmann, der unter seinem Künstlernamen Horst P. Horst bekannt ist, war ein deutsch-amerikanischer Fotograf und zählte zu den bedeutendsten Mode-, und Porträtfotografen seiner Zeit. Ende der 1920er Jahre studierte er Architektur an der Kunstgewerbeschule in Hamburg, später Praktikum im Atelier von Le Corbusier, in Paris. 1930 immigrierte er nach Amerika und lebte in New York. Er ist insbesondere bekannt für seine dramatischen Inszenierung von Licht und Schatten, die er mit einer Rolleiflex und Hasselblad Kamera aufnahm. Arbeitete für die französische, englisch und italienische Vogue sowie Vanity Fair.

Arbeiten

  • Horst P. Horst
    Lisa with Turban
    1940

    Gelatin silver print, printed later
    Embossed on recto
    Signed, titled and dated on verso
    Artist stamp on verso

    27 x 35,5 cm
  • Horst P. Horst
    Helen Bennett
    1935

    Gelatin silver print, printed later
    Signed, titled and dated; Artist stamp on verso

    40 x 50 cm
  • Horst P. Horst
    Mainbocher Corset
    Paris, 1939

    Gelatin silver print, printed later
    Embossed on recto
    Signed, titled and dated; Artist stamp on verso

    27 x 35,5 cm
  • Horst P. Horst
    Dovima wearing long gown
    1951

    Vintage gelatin silver print
    Signed and annotated on verso

  • Horst P. Horst
    Odalisque III
    New York, 1943

    Gelatin silver print, printed later
    Embossed on recto
    Signed, titled and dated; Artist stamp on verso

    35,5 x 27,5 cm
  • Horst P. Horst
    Table setting with apples

    Platinum print
    Artist stamp
    Signed on verso
    Signd on recto

    27,5 x 35,5 cm
  • Horst P. Horst
    Fashion for Bergdorfs
    New York, 1953

    Platinum print
    Artist stamp
    Signed, titled and dated on verso
    Signed on recto

    16 x 20 cm

Ausstellungen